Keyvisual

Meerschweinchen

Caviidae

Körpergewicht: 500 – 1500g
Körpertemperatur: 37,4 – 39,7°C
Atemfrequenz: 100 – 150 / Minute
Herzfrequenz: 130 – 280 / Minute
Lebenserwartung: 6 – 8 Jahre
Geschlechtsreife: ca. 3 Monate
Trächtigkeitsdauer: 63 – 68 Tage

In ihrem Herkunftsgebiet, Südamerika, wurden Meerschweinchen als Fleischlieferanten geschätzt. In Europa gehören sie zu den beliebtesten Heimtieren überhaupt. Es gibt sie in den verschiedensten Rassen und Farbschlägen.

Meerschweinchen sind dämmerungs- und nachtaktive Tiere. Sie leben in der Natur in Kleingruppen. Daher ist eine Einzelhaltung immer abzulehnen. Es sollten grundsätzlich mindestens zwei Tiere (am besten ein Weibchen und ein kastriertes Männchen, da es unter Männchen zu Rangordnungskämpfen kommen kann!) zusammen gehalten werden. Die früher empfohlene gemeinsame Haltung mit Kaninchen gilt heute nicht mehr als tierartgerecht, da beide Arten keine gemeinsame Sozialstruktur haben und nicht als gegenseitige Partnertiere angesehen werden können.

Sie benutzen als Fluchttiere in der Natur Erdbauten als Verstecke, daher sollten sie auch in ihrer Unterbringung in Form von Häuschen die Möglichkeit haben, in Stresssituationen Unterschlupf zu finden. Unter Aufsicht ist ihnen Auslauf in der Wohnung oder im Gehege im Garten zu gewähren. Ähnlich wie Kaninchen sind sie sehr hitzeempfindlich.

Da sie selbst nicht in der Lage sind, Vitamin C zu synthetisieren, muss ihr Nahrungsangebot einen ausreichenden Grünfutteranteil aufweisen. Saftfutter, bestehend aus Salat, Obst, Gemüse (z.B.: rote Paprika) und Kräuter (zum Beispiel: Petersilie) gehört auf den täglichen Speiseplan. Bei erhöhtem Vitamin C Bedarf während der Trächtigkeit und bei unzureichendem Grünfutterangebot sollte Vitamin C dem Trinkwasser zugesetzt werden (20-40mg Vitamin C + 100mg Zitronensäure als Stabilisator pro 100ml Trinkwasser. Täglich erneuern.)



Infothek

Videos auf Youtube
Youtube Channel

Weitere Videos auf Youtube



http://www.tierfreunde.bayer.de/de/heimtiere/grundwissen/meerschweinchen/index.php