Keyvisual

Flöhe

Siphonaptera

Im Vergleich zu Hunden und Katzen kommen Flöhe bei kleinen Heimtieren eher selten vor. Betroffen sind fast ausschließlich Tiere in Gruppen- oder Freilandhaltung.

Hierbei muss berücksichtigt werden, dass Flöhe nicht nur Juckreiz, Dermatitiden und in Extremfällen Anämie verursachen können, sondern auch als Überträger der Myxomatose bei Kaninchen eine Rolle spielen.

Der Kaninchenfloh und der Orientalische Rattenfloh sind die häufigsten Vertreter.
Auch Katzenflöhe, die von im Haushalt lebenden Hunden oder Katzen eingeschleppt werden, können Heimsäuger befallen.



Infothek

Videos auf Youtube
Youtube Channel

Weitere Videos auf Youtube



http://www.tierfreunde.bayer.de/de/heimtiere/parasiten/ektoparasiten/insekten/floehe/index.php