Keyvisual

Weitere Aufgaben der Niere

Tubuläre Rückresorption

Es werden für den Organismus wertvolle Stoffe wie Aminosäuren, Vitamine, Glucose und 75% des Wassers aus dem Primärharn wieder in das Blut zurück gewonnen.
Einige dieser Substanzen, wie zum Beispiel Glucose, werden in dieser Phase vollständig aus dem Primärharn in das Blut zurücktransportiert.

Ausnahme: Bei Überschreitung einer Maximalkonzentration von Glucose im Blut (Hyperglykämie bei Diabetes mellitus), kann keine vollständige Rückgewinnung mehr erfolgen. Glucose wird dann im Urin ausgeschieden (Glucosurie)

Tubuläre Sekretion

Wasserstoffionen, Ammoniak, Säuren, Basen, Arzneistoffe werden aktiv in den Urin ausgeschieden.

Hormonproduktion

Die Nieren produzieren nicht nur Urin, sondern auch Hormone, mit denen sie regulierend auf verschiedene Stoffwechselprozesse einwirken können:

  • Erythropoetin
  • Calcitriol
  • Renin

Erythropoetin: stimuliert das Knochenmark zur Produktion von Erythrozyten.

Calcitriol: reguliert den Kalzium - / Phosphor - Haushalt (Vitamin D3 ist die inaktive Vorstufe von Calcitriol. Durch Einfluss der Nieren wird Vitamin D3 zu Calcitriol aktiviert)

Renin: reguliert den Blutdruck und die Wasserausscheidung 




Infothek

Videos auf Youtube
Youtube Channel

Weitere Videos auf Youtube



http://www.tierfreunde.bayer.de/de/katze/nahrungsergaenzung/niere/aufgaben-der-niere/weitere-aufgaben/index.php