Keyvisual

Ursachen

Wie schon erwähnt, wird die Erkrankung meist erst so spät festgestellt, dass der Ursprung nicht mehr nachzuvollziehen ist

Die Ursachen für eine Nierenerkrankung sind vielfältig und die untenstehende Liste hat nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Altersbedingte Nierenerkrankungen (z. B. Amyloidose)
  • Erblichkeit / Rassedispositionen (Maine Coon, Siamesen, Perser,…)
  • Bakterielle und virale Infektionen (z. B. Leptospirose, FIP)
  • Tumore
  • Falsche Ernährung (zu einseitig, stark Harn ansäuernd)
  • Bluthochdruck
  • Immunologische Defekte (z.B. systemischer Lupus erythematodes, Glomerulonephritis,…)
  • Nierenschädigende Giftstoffe (=Toxine)
  • Renale Ischämie ( Dehydratation, Sepsis, Schock, Trauma,…)
  • „Idiopathisch“, das bedeutet, die zugrunde liegende Ursache ist häufig unbekannt!

Das wichtigste ist aber, unabhängig von der Ursache, dass jede Schädigung des Nierengewebes irreversibel also nicht wieder gutzumachen ist!

Deswegen werden wir immer wieder wiederholen, wie wichtig die frühe Feststellung einer Nierenerkrankung ist.
Diese ist nur durch regelmäßige Kontrollen bei Ihrem Tierarzt möglich.




Infothek

Videos auf Youtube
Youtube Channel

Weitere Videos auf Youtube



http://www.tierfreunde.bayer.de/de/katze/nahrungsergaenzung/niere/nierenerkrankungen/ursachen/index.php