Keyvisual

Ohren

Ohren reinigen - aber richtig

Hunde und Katzen produzieren genau wie wir Menschen Ohrenschmalz. Dazu kommt Staub oder Dreck, der sich beim Herumstromern in den Ohren der Tiere festsetzt.

Lauter Gründe, die empfindlichen Ohren der Tiere regelmäßig zu reinigen und so zu vermeiden, dass es im Laufe der Zeit zu Störungen oder sogar zu Erkrankungen in Ohren und Gehörgängen kommt.

Achten Sie auf die ersten Anzeichen für solche Erkrankungen:

  • häufigeres Kratzen am Ohr
  • Kopfschütteln
  • schwächeres Hören
  • schlechter Geruch aus den Ohren

Die Bay-o-Pet® Ohrenspülung reinigt den Gehörgang einfach, aber mit doppelter Wirkung:

  • die Flüssigkeit spült den Gehörgang spiralförmig aus.
  • natürliche Enzyme (auf Algenbasis) lösen Ohrenschmalz und Verschmutzungen auf.



Infothek

Videos auf Youtube
Youtube Channel

Weitere Videos auf Youtube



http://www.tierfreunde.bayer.de/de/katze/reinigung/ohren/index.php