Keyvisual

Schutz vor Wurmzoonosen

für den Mensch

Wie kann sich der Mensch vor Wurmzoonosen schützen?

  1. Regelmäßige (alle 3 Monate) Entwurmungen von Hunden und Katzen mit einem Wurmmittel, das alle Darmwürmer abtötet (Breitbandanthelminthikum)
  2.  Hygienemaßnahmen im Umgang mit Tieren beachten. Insbesondere Kinder dahingehend aufklären.
  3. Umweltbewusstes Entsorgen von Hunde- und Katzenkot.
  4. Keine ungewaschenen Waldfrüchte, Obst und Gemüse essen.


Infothek

Videos auf Youtube
Youtube Channel

Weitere Videos auf Youtube